Medienkompetenz1.jpeg

ALPHABET LAB

Was ist das ALPHABET LAB für Schulen?

ALPHABET LAB ist ein Toolset, das sich spielerisch und kreativ dem Erzählen nähert, Literalität, Integration, Empathie, ein digital Mindset - insbesondere Teamwork und Medien-kompetenz – in Schulen niederschwellig und stufen-gerecht fördert. Die Lab-Module lassen sich digital, analog oder als Hybrid und auf Bedürfnisse der Schulen zugeschnitten durchführen – auch inhaltlich. Im Modul können sich die SuS verschiedenster Materialien bedienen, um eine Szene zu illustrieren oder in die nächste zu finden. 

«Mord im Abra Kebabra» ist ein Beispiel, bzw. ein Modul aus diesem Toolset.

Lego2.jpeg

MORD IM

«ABRA KEBABRA»

7-30 SuS

Für Mittel- und Oberstufe

Halbtag  | Tag | Projektwoche | Langzeitprojekt

Es beginnt in der Dönerbude «Abra Kebabra». Die ist beliebter Treffpunkt für Kriminelle, richtig böse Buben und die, die‘s werden wollen. Aber es ist eben auch ein Hotspot von Stars und Sternchen, und manchmal haben die beiden Welten miteinander zu tun.
Ein Mord geschieht, und der Täter sitzt unter ihnen... . 

Snowbuild_edited.jpg

Mein Workshop

'Kann sich unsere Schule das denn leisten?' 'Eine der Fragen, die ich oft höre. Die Antwort: in den meisten Fällen ja. Einige wissen nicht, dass diese Form der Kreativ- Projekte unterstützt werden.'
'Der Workshop gefällt mir, aber ich brauche auch....' 'Kein Problem: Ich entwickle gerne etwas für Sie.'

Legobuild1.jpeg

Was Schüler:innen sagen...

Liebe Frau Cantieni

Es hat mir sehr viel Spass gemacht, in einem Krimi zu  sein. Schade, dass ich die war, die gestorben ist. (...) Ich würde gerne noch einmal so etwas machen. Falls es ein nächstes Mal gibt, möchte ich der Mörder sein und diejenige töten, die mich ermordet hat. Danke  für ein neues, tolles Erlebnis.

Nathalia, 13 Jahre

image0.jpeg

Mirjam Moser Balmer, Bern Stapfenacker

KUVER-Projekt: Schokolade

Monica Cantieni wusste die Kinder mit ihrer Begeisterungsfähigkeit für Sprache und für Geschichten anzustecken und ihre Phantasie anzuregen. Entstanden ist in einem Prozess kooperativer Zusammenarbeit ein einmaliger, abenteuerlicher Klassenroman.

Ich kann die Arbeit mit Monica Cantieni wärmstens weiterempfehlen.

Res_Zimmermann.jpg

Res Zimmermann, Bern Muesmatt und westwind

Thema: Steinzeit 

Monica Cantieni gelingt es einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen mit ganz individuellen Bedürfnissen ein gemeinsames Schreiberlebnis zu ermöglichen. Dabei zeigt sie auf, was es heisst sich zu exponieren, seine Meinung kund zu tun und vor Publikum zu präsentieren.

IMG_5008.heic

Ursula Hirt, Spreitenbach Bezirksschule 
Mord im Abe Kebabra

Monica Cantieni ist es bestens gelungen, die Schülerinnen und Schüler für das Schreiben zu begeistern und sie dabei in verschiedene Rollen schlüpfen zu lassen. Nachdem sie mit der Klasse die Ausgangslage für die Geschichte sowie die Rolle jedes einzelnen geklärt hatte, machten sich alle mit Begeisterung daran, zusammen Handlungsstränge zu entwickeln und Szenen zu schreiben. Ich kann die Arbeit mit Monica Cantieni wärmstens weiterempfehlen.